Brasilien FotoBlog

Havaianas – ohne sie geht nichts

Veröffentlicht am 5. Januar 2013 - 22:05h unter Perspektiven

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Als ich vor vielen Jahren nach Brasilien kam, habe ich sie grundweg abgelehnt: die Havaianas! Die Badelatschen mit Zehentrenner habe ich schon Deutschland nicht getragen, selbst bei der Bundeswehr waren die Schlappen so gefertigt gewesen, dass man ein bereites Plastikband über dem Spann lag.

Doch irgendwann hatte ich dann doch solche Haivaianas – sogar in den Nationalfarben Brasilies – zu Hause rumstehen. Am Anfang konnte ich damit wirklich immer nur ein paar Minuten laufen, danach hatte ich Druckstellen, sogar Blasen! Und wie oft bin ich rausgerutscht, sie wollten einfach nicht am Fuss bleiben.

Heute, viele Jahre später, trage ich sie faktisch rund um die Uhr. Sie machen keine Probleme mehr und sind mir ans Herz gewachsen. Und immer wieder kaufe ich mir ein neues Modell in frischem Design, Auswahl gibt es schliesslich genug. Wie die brasilianische Flagge, Tribals, touristische Attraktionen oder Sondermodelle zu bestimmten Anlässen.

Dabei würde einfarbig schon reichen, das Kunstwerk unter dem Fuss siehtman ja eigentlich fast nie. Aber man weiss eben, dass es da ist. Ohne Havaianas geht bei mir wirklich gar nichts mehr.