Brasilien FotoBlog

Unerkannt und verleugnet von der Welt: die Frau an Lulas Seite

Veröffentlicht am 4. Dezember 2009 - 08:46h unter Blogarchiv 2005-2012

Der brasilianische Staatspräsident Luiz Inácio Lula da Silva ist auf Staatsbesuch in Deutschland. Auch die deutschen Medien berichten darüber, haben aber anscheinend so ihre Probleme mit den brasilianischen Politikern, die sie so gerne und so oft kritisieren, verwechseln oder gar komplett übersehen.

Denn was musste ich soeben auf www.Welt.de lesen:

Mit Lula kommt kein Bittsteller an die Spree, sondern ein vor Selbstbewusstsein strotzender Präsident, der Zustimmungsraten von mehr als 70 Prozent erreicht. Allerdings kann er bei den Präsidentschaftswahlen im Herbst nächsten Jahres nicht wieder kandidieren. Und so baut er als Kandidatin für seine Arbeiterpartei Dilma Roussef auf, die mächtige Präsidialamtsministerin. Sie hätte Lula eigentlich begleiten sollen, blieb allerdings zu Hause.

Erst einmal heisst sie Rousseff, und zum anderen, wer zum Henker ist die Frau, die Merkel auf nachfolgendem Foto (aufgenommen in Berlin am 03.12.2009) begutachtet? Dona Marisa nach einer Schönheitskur? Vielleicht eine Praktikantin? Oder wer oder was?

lula-merkel-fun

Foto: Ricardo Stuckert / PR