Brasilien FotoBlog

Ein Stöckchen in Ehren

Veröffentlicht am 29. Juli 2006 - 16:07h unter Blogarchiv 2005-2012

Ein Stöckchen bekam ich in den letzten Tagen von Markus zugeworfen. Da musste ich erstmal ein bisschen darauf rumkauen, bevor ich es nun weitergebe. Und ein paar Antworten musste ich mir auch noch überlegen.

Warum bloggst Du?
Irgendwann hatte ich festgestellt, dass es viele Klischees über meine neue Heimat Brasilien gibt, die in keiner Releation zu den tatsächlichen Gegebenheiten stehen. Da wollte ich mal ein bisschen mit den Vorurteilen aufräumen. Desweiteren wollte ich für mich selbst ein bisschen meinen Neuanfang in Brasilien dokumentieren. Was dabei rausgekommen ist, sieht man ja nun.

Seit wann bloggst Du?
Ich habe im September letzten Jahres damit bei blog.de begonnen. Seitdem hat sich der Blog auch stetig weiterentwickelt. Ab Februar diesen Jahres blogge ich nun hier unter meiner eigenen Domain.

Selbstportrait?
35 Jahre und ziemlich dickköpfig, wenn es um meine Ziele geht. Der Versuch, meinen Wunsch nach Perfektionismus auszuleben scheitert halt immer wieder an meinen eigenen Unzulänglichkeiten. Der erste Altersstarrsinn macht sich bemerkbar. Haare fallen aus. Mit allem muss ich leben. Ich denke vielleicht, bloggen hält jung. Möglich wärs ja.

Warum lesen Deine Leser Deinen Blog?
Nun, der grösste Teil meiner Leser interessiert sich für Brasilien. Vielleicht. Und ich schreibe über Brasilien. Versuche ich zumindest. Und das gefällt den Lesern. Behaupte ich einfach mal.

Welche war die letzte Suchanfrage,
über die jemand auf Deine Seite kam?

Mit den Keywords „Wann wurde Brasilien Weltmeister“ zum Eintrag „Warum Brasilien Weltmeister wird (Teil 389)

Welcher Deiner Blogeinträge bekam zu
Unrecht zu wenig Aufmerksamkeit?

Mein Bericht über das Hostel am Ende der Strasse.

Dein aktuelles Lieblings-Blog?
Das ist schwierig und ich kann mich trotz längerem Nachdenken nicht richtig entscheiden. 93 Feeds habe ich bei Bloglines abonniert, da fällt die Auswahl schwer. Daher an dieser Stelle nicht mein Lieblingsblog, sondern ein Blog, das jeder kennen sollte: Kinderhorizonte-Blog

Tja, und nun werfe ich das Stöckchen, ein bisschen angeknabbert zwar aber noch heile, weiter an Canis-Online, an das Gofloripa-Magazin, an Daniela in Indien und John-mit-H.

Unter ausser Konkurrenz noch an den englischsprachigen Lisbonblog!