Brasilien FotoBlog

Gleise – Serra do Mar

Veröffentlicht am 2. Januar 2013 - 20:32h unter Perspektiven

P1220655

Es war nur eine kurze Rast während der Zugfahrt von Curitiba an die Atlantik-Küste. Irgendwo inmitten der Serra do Mar, einem schier undurchdringlichen atlantischen Regenwald im Bundesstaat Paraná. Hier im Süden Brasiliens existiert eine der wenigen touristisch genutzten Schienenstrecken des Südamerika-Giganten.

Die Gleise ziehen sich dahin, erstrahlen hell in der subtropischen Sonne, wenn der Wald es dann zulässt. Denn gleich darauf verschwinden sie wieder im Schatten der faszinierenden Flora der Region. Man mag glauben, dass die Biodiversität nirgends größer ist, und doch wird man in jeder Kurve wieder auf das Neue überrascht. Noch ein anderer Baum, nochmal andere Blüten an nie vor gesehenen Sträuchern.

Es ist feucht und aufgrund der Höhenlage noch nicht ganz so heiss wie untem am Meer. Blumen, Büsche und Sträucher bedanken sich mit einer intensiven Farbenpracht beim Zuschauer, der staunend aus dem Abteilfenster sieht – auf seiner Reise durch die Serra do Mar.