Brasilien FotoBlog

Verdrängt!

Veröffentlicht am 20. Januar 2006 - 18:18h unter Blogarchiv 2005-2012

Danke fishcat!

Zu der digdigger – Diskussion:
1. Reiner Zufall, dass es dieses Wort im Englischen gibt!
2. War eine Erfindung von einem Freund von mir, der in seinem Handy nicht Dietmar eintragen wollte und dies mit „dig“ abgekürzt hat. Erst mit „dick“ weil ich da wirklich dick war (95 kg – 1. Ehe) … und als ich dann wieder rank und schlank wurde, wurde ein „dig“ daraus. Dies hat sich dann bei vielen anderen so eingeprägt.
3. digger kam von einer Anmeldung irgendwo im Internet. Ich gab „dig“ als Vorname ein und nun wollten die einen Nachnamen, also gab ich „digger“ ein!

So entstand die weltweit bekannte Marke digdigger

P.S.: Hier in Brasilien wird „dig“ so ausgesprochen: [dschieggi]