Brasilien FotoBlog

Unser Haus (6)

Veröffentlicht am 10. April 2006 - 09:37h unter Blogarchiv 2005-2012

Teil 6: DIE NETZVERSORGUNG

Logischerweise sind wir ja auch an das öffentliche Stromnetz angeschlossen. Ganz offiziell und mit einer tollen, jedoch leider viel zu hohen Rechnung am Monatsende. Unsere Netzspannung beträgt 127V bei 60Hz. Daran kann man alle 110V Geräte anschliessen, da die diese (wie z.B. auch die Glühbirnen) immer mit 110V-127V ausgewiesen sind. Für meine 220V Geräte habe ich Transformatoren angeschafft, die leider jedoch für 110V auf 220V ausgelegt sind. Daher haben diese i.d.R. eine Ausgangsspannung von 240V (+-5V je nach Schwankung). Das Ergebnis: die Waschmaschine läuft zum Beispiel ein bisschen schneller und der Mixer hebt bald ab. Mein 220V Radiowecker konnte ich allerdings wieder in die Kisten zurückpacken. Durch die höhere Netzfrequenz geht die Uhr pro Stunde zwischen 5-10 Minuten vor. Jede Stunde wohlgemerkt. Über Nacht sind dies dann schon über eine Stunde Differenz. Wer soll da noch pünktlich aufstehen?

Die Zuleitung erfolgt überirdisch von der Strasse über einen Betonpfeiler bei uns im Vorgarten, an dem auch der Zähler montiert ist. Dieser Zählerkasten enthält auch die einzige Sicherung von 40A. Von dort gehen die Kabel einfach durch 2 kleine Löcher oben ins Dach und sind dort lose verlegt. Dort kommen sie entweder einfach aus der Holzdecke (für Lampen und elektrische Dusche) oder gehen in die Wände zu den Schaltern und Steckdosen. Alles in allem eine abenteuerliche Konstruktion.

Neulich ist Vilma etwas lustiges passiert. Eine Wespe liess ich im Schlafzimmer in der Nähe der Glühbirne auf der Holzdecke nieder und meine Frau hat versucht, sie mit ihrem Schuh zu terminieren. Dies musste sie mehrfach versuchen, da das Viech ziemlich schnell war. Doch beim letzten finalen Schlag war nicht nur die Wespe tot, sondern die Glühbirne brannte auch gleich mindestens 50% heller. Ob es nun am Glühdraht lag oder an einem besseren Kontakt in der Stromzufuhr mag ich nicht beurteilen. Eines ist jedoch sicher: Dann und wann ein dosierter Schlag wirkt Wunder!

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)