Brasilien FotoBlog

Studie über Reisegewohnheiten

Veröffentlicht am 26. Januar 2006 - 03:51h unter Blogarchiv 2005-2012

(c) 2006 digdigger für Brasil-Treff-News und Google-News

ddn – 26.01.2006 – Das brasilianische Institut für Wirtschaftforschung FIPE teilte heute mit, eine Studie zum nationalen Tourismus zu starten. Die Forscher wollen in diesem Zusammenhang die nationalen Reisegewohnheiten der Brasilianer genauer untersuchen. Hierfür werden 36000 Befragungen in 112 Städten durchgeführt. Ergänzt werden die Ergebnisse dann noch mit zusätzlichen Informationen aus dem Ministerium für Tourismus.

Interessante Ergebnisse erwarten die Forscher in Bezug auf Einkommen, Schulbildung und Beruf der Reisenden. Weitergehend sollen auch die Reisekosten sowie Kenntnisse der angesprochenen Personenkreise über touristische Attraktionen und Angebote ausgewertet werden.

Die letzte diesbezügliche Untersuchung fand im Jahre 2002 statt. Diese zeigte, dass jährlich etwa 46 Millionen Brasilianer innerhalb ihres Landes verreisten. Hierbei wurden von den Bürgern ungefähr 51 Milliarden Reais (19,5 Mrd. Euro) ausgegeben. Dies entsprach damals 5,3 % des brasilianischen Bruttoinlandsproduktes.

Erste Ergebnisse der neuen Studie werden für Ende Februar erwartet.