Brasilien FotoBlog

Stau auf Brasilianisch

Veröffentlicht am 14. Februar 2006 - 08:29h unter Blogarchiv 2005-2012

Wie übersetzt man „Stau“? Im Internet findet sich dafür das Wort „lentidão“. Hört sich aber mehr nach „langsam“ an, ich würde es mit „zähfliessendem Verkehr mit Stillstand“ übersetzen. Aber dafür sagt man hier wieder „trânsito lento“

Und wer es nicht glaubt, diese Dinge sind den Nachrichtenagenturen hier sogar Meldungen wert. Ich weiss jetzt nicht, wie es in Säo Paulo oder Rio de Janeiro mit Verkehrsnachrichten im Radio aussieht. Ich kenne nur die Bilder aus dem Fernsehen, die man morgens und abends live aus dem Helikopter bewundern darf und die Unfälle, blockierte Kreuzungen und ähnliches zeigen.

Hier sind die faszinierenden Meldungen: Rio registra trânsito lento no centro da cidade und São Paulo tem 45 km de lentidão.

In Rio ist also die Innenstadt verstopft. Und in São Paulo waren es im Durchschnitt um die 37km Stau, zu Spitzenzeiten waren es sogar 45 km . Also wie im Rhein-Main-Gebiet jeden morgen.

Wieder zwei Meldungen mehr im morgendlichen News-Ticker. Wieder zwei Meldungen, die die Welt nicht braucht. Und dadurch wieder ein überflüssiger Eintrag mehr in den Blogs dieser Welt. Ich hoffe ihr habt ihn glatt überlesen. Denn wirklich wichtig ist er mit Sicherheit nicht.