Brasilien FotoBlog

Sonntag, 11.30 Uhr

Veröffentlicht am 9. Oktober 2005 - 17:30h unter Blogarchiv 2005-2012

Heute war ich wieder im Garten! Meine Grippe scheint besiegt und heute kam sogar mal wieder die Sonne raus. Der Wetterbericht sagt keinen Regen für die nächsten Tage voraus. Sollte tatsächlich der Frühling in Toledo angekommen sein? Die aktuelle Temperatur beträgt 22 Grad. Bis zur Wochenmitte sollen es dann schon 31 Grad sein, mit Tiefsttemperaturen von 20 Grad. Bei solchen Aussichten kann es einem ja nur gut gehen.

Im Garten ist alles am spriessen was irgendwie einen lateinischen Namen besitzt. Besonders „Unkrautis vulgaris“! Aber das milde und feuchte Klima der letzten Woche hat meinen Mais keimen lassen wie verrückt. Aus einem Maiskolben habe ich nun nach letzten Umpflanzugsmassnahmen über 120 Pflanzen, die derzeit so um die 8cm hoch sind. Ausserdem habe ich Butterkohl gepflanzt, der noch ganz ganz klein ist und dann später auch noch umgepflanzt werden muss. Doch von den Samen sind soviel aufgegangen, dass ich wohl Platzprobleme bekommen werde.

Eigentlich bin ich ja nicht so der Gärtnertyp, aber irgendwie entspannt die Arbeit (zumindestens den Kopf, nicht den Rücken) und es macht Spaß, dem Wachsen zuzusehen und natürlich gibt es auch die Vorfreude aufs Ernten!

An Obstbäumen habe ich

– eine „Ameixa“ (Wollmispel), wovon ich im letzten Monat Marmelade gemacht habe (sehr sehr lecker)

– eine ungeniessbare Limonenart (orangefarbend)

– einen Mangobaum (ist gerade fertig mit Blühen)

– einen Avocadobaum (auch gerade fertig mit Blühen)