Brasilien FotoBlog

Fussball-WM hält Einzug bei Junifest in Toledo / Brasilien

Veröffentlicht am 12. Juni 2010 - 18:55h unter Blogarchiv 2005-2012

Heute stand zwischen zwei Spielen der Fussball-Weltmeisterschaft in Südafrika die „Festa Junina“ in Jasmins Schule auf dem Programm. Es ist eine Art Mittsommerfest, wobei es ja hier eher einem Endeherbstfest gleichkommt. Schliesslich steht der brasilianische Winter kurz vor der Tür. Doch der Wettergott war gnädig und lieferte selbst in Toledo/Paraná im äussersten Westen Brasiliens reichlich Sonne. Die Temperaturen kletterten über 20 Grad und Kinder der Grundschule „Walter Fontana“ hatten viel Spass beim „Angeln“, beim Kuchen und Popcorn essen sowie bei den tänzerischen Darbietungen.

Jasmin hatte mit ihren Klassenkameraden einen Bauerntanz eingeübt, den die Erstklässler dann auch vor allen Mitschülern und Eltern präsentierten mussten. Alle waren „bäuerlich“ gekleidet, die Mädchen mit Zöpfen und buntgemusterten Kleidern, die Jungs mit Karohemden, Strohhut und aufgemaltem Bart. Es war wie immer eine Gaudi, auch meinen Engelchen hat es viel Spass gemacht und war natürlich viel zu früh vorbei. Mir kam es allerdings ganz gelegen, denn pünktlich zur amerikanischen Nationalhymne waren wir wieder daheim.

Das Junifest hatte jedoch ebenfalls einen WM-Touch verpasst bekommen. Die Bühne war grün und gelb angestrichen worden, die beiden Farben fand man auch in der Dekoration wieder. Und den Auftakt machten die Schüler und Schülerinnen der 4. Klasse mit einem „Dança da Copa“, einem WM-Tanz. Passend dazu hatten alle natürlich Trikots der Seleção, der brasilianischen Fussball-Nationalmannschaft an und beendeten ihre Präsentation mit einem lautstarken GOOOOL!!!!!