Brasilien FotoBlog

Festa Junina in Toledo

Veröffentlicht am 8. Juli 2006 - 22:03h unter Blogarchiv 2005-2012

Jasmin auf der Festa JuninaGestern fand ja wie schon angekündigt das Junifest vom Kindergarten statt. Um 15 Uhr ging es damit los. Spiele für die Kleinen, Musik und Tanz für die Grösseren und kein Alkohol für die ganz Grossen. Dafür aber die berühmten Pasteis (mit Hackfleisch gefüllte Teigtaschen), Cachorro quente (HotDog), Kuchen und natürlich Quentão. Aber der war wie gesagt alkoholfrei aus Traubensaft und Ingwer fabriziert. Und natürlich heiss. Nicht unbedingt mein Ding bei 25 Grad.

Und es gab auch kein Fernseher zum Fussballgucken. Glücklicherweise lag der Veranstaltungsort, eine Halle der Gemeinde, nur knapp 10 Minuten Fussweg von uns zuhause weg, so dass ich das Fussballspiel daheim verfolgt habe. Davor und danach habe ich jedoch einige Fotos gemacht, die ich zu gegebener Zeit ebenfalls vorstellen werde.

Mein Schnuckelchen bekam ein lustiges Kleidchen an und auch ihr hat es sehr viel Spaß gemacht. Sie hat mit ihren 20 Monaten den grösseren Kindern bei der Tanzvorführung einiges vorgemacht. Und bei den Müttern flossen die Tränen, die ich gottseidank nicht mitansehen musste, da ich zur selben Zeit Schweinis Tore bejubelt habe.

Letztendlich war das Fest kürzer als erwartet. Nach etwa 4 Stunden waren die meisten Eltern und Kinder müde und so wurde noch gemeinsam aufgeräumt und die letzten tanzwütigen Kinder unter Protest von der Bühne geholt. Unnötig zu erwähnen, dass mein Nachwuchs natürlich mittendrin steckte. Aber es hat allen viel Spaß gemacht.

Und nachdem auch noch Deutschland gewonnen hat kann ich sagen: Es war ein warmer, sonniger, erfolgreicher, lustiger und harmonischer Tag. Was will man mehr?

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)