Brasilien FotoBlog

Die Nacht nach dem Upload

Veröffentlicht am 5. Januar 2006 - 05:08h unter Blogarchiv 2005-2012

Hallo an alle geduldigen Leser!

Nachdem ich nur knapp 100 Links in meinen Beiträgen abgeändert habe und ich die entsprechenden Bilder auf den neuen Server hochgeladen habe, dürfte mein Blog wieder aktuell sein. Ich habe versucht, nochmals alles zu kontrollieren, aber irgendwo könnte ja trotzdem noch der Fehlerteufel zugeschlagen haben.

Wenn ich eines hasse, dann sind es tote Links. Sobald ihr also einen toten Link in meinem Blog findet, bitte informiert mich direkt darüber. Ich weiss, dass derzeit meine MP3-Links nur teilweise funktionieren. Dies werde ich in den nächsten Tagen in Angriff nehmen.

Auf meinem Funpic-Account hatte ich zusätzlich zu den Blog-Bildern inzwischen ca. 700 MB in Bilddateien hochgeladen, die ich somit nach Europa transferieren wollte. Diese sind auch komplett gelöscht worden. All dies muss ich nun nochmals uploaden. Bei meinen wechselhaften Internetverbindungen bedeutet dies wiederum tage- bzw. nächtelange Arbeit.

Daher bitte ich um Verständnis, dass ich meinen Blog und auch die Blogs, die ich normalerweise lese, kurzfristig ein bisschen vernachlässige. Aber ich denke, dass ich bis Anfang nächster Woche, den Schaden, den Funpic.de durch die Löschung angerichtet hat, wieder ausgeglichen habe. Ich arbeite mit Hochdruck daran.

Doch ich habe auch derzeit noch sehr netten Besuch aus Argentinien, den ich ebenfalls nicht vernachlässigen will. Daher habe ich meist nur in den Nachtstunden wirklich Zeit, produktiv daran zu arbeiten. Und um 5.50 Uhr klingelt der Wecker, das Frühstück für meine Frau muss zubereitet werden, meine Tochter will zu ihrer Tagesmutti und ich will eigentlich nur schlafen.

Ich will aber noch eines klarstellen: Ich habe eine Blogsoftware, und ich habe einen Webspace-Anbieter, der mir kostenlos ermöglichen würde, umzuzuziehen und damit eine Menge Probleme, die sich durch den Free-Account von Blog.de ergeben haben, einfach auszuräumen. Ich habe lange darüber nachgedacht, aber meine derzeitige Freundesliste und die wiederholten Einladungen, die netten Emails, Kommentare, Telefonate und Messenger-Gespräche über die Kontakte durch Blog.de haben mich überzeugt, dass ich hier wirklich eine Community gefunden habe, für die sich dieser ganze Aufwand, den ich derzeit betreibe, wirklich lohnt. Und leider habe ich derzeit absolut nicht die finanzielle und technische Möglichkeit, auf einen Pro-Account zu wechseln.

Daher bleibt mir bitte, bitte gewogen, auch wenn ich mich derzeit ein wenig dünne mache. Aber vielleicht sollte ich mal ein wenig in die Zukunft schauen und Lust auf die Zukunft machen: In Kürze findet ihr hier eine neue Folge vom „Westen Paranás“, die ich schon lange angekündigt habe. Ich habe einen interessanten Bericht über unsere Hausfreunde, die natürlichen Insektenvernichter Brasiliens, ein Bericht über meinen Besuch aus (fast) allen Himmelsrichtungen, eine Nachlese der gigantischen Silvesterfeier hier in Toldeo, einige WWDs und viele neue Bilder aus meiner neuen Heimat. Doch all dies muss sich ein klein wenig gedulden. Auch meine Familie möchte doch dann und wann ein wenig Aufmerksamkeit.

In diesem Sinne, meine Kommentare werden bald in gewohnter Weise wieder in euren Postfächern eintrudeln. Ich danke für euch recht herzlich für euer Verständnis.

P.S.: Für mich ist diese Vernachlässigung, die ja mehr oder minder durch meine Leichtgläubigkeit verursacht wurde, nicht tragbar. Ich verspreche euch, alles zu tun, damit dies in Zukunft nicht wieder passiert. Mails zu lesen, dass nette Mitmenschen in China und Hongkong meine Bilder nicht betrachten können, beschämen mich zutiefst. Ich bitte hier offen und aufrichtig um Entschuldigung.

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)