Brasilien FotoBlog

Der Weihnachtsbaum

Veröffentlicht am 24. Dezember 2005 - 20:09h unter Blogarchiv 2005-2012

So, Heiligabend, in Deutschland ist jetzt 19.00 Uhr, so langsam fängt überall die Bescherung an. Manchmal sogar im wahrsten Sinne des Wortes. Alle mit Lichterketten am Weihnachtsbaum und liebenswerten Verwandten auf dem Sofa können jetzt getrost den restlichen Artikel überlesen, der Wachskerzenfreak im familiären Irrenhaus sollte jedoch seine gesamte Aufmerksamkeit auf diesen Beitrag richten. Auch wenn die Kerzen am Baum schon brennen und niemand darauf aufpasst, hier gibt es noch ein paar lebenswichtige zusätzliche Tips.
Lass dir also ruhig Zeit beim Lesen!

Alle Jahre wieder kehrt Kerzenschein in die guten Stuben ein. In der vorweihnachtlichen Zeit sorgt die flackernde Flamme auf Adventskränzen, Weihnachtsgestecken und Christbäumen für besinnliche Stimmung – und für Spaß. Inmitten von trockenem Tannenreisig, Papier- und Kunststoffdekorationen werden brennende Kerzen zum idealen Brandbeschleuniger. Ein kurzer Moment vollster Aufmerkamkeit reicht vollkommen aus, und Rauch und Flammen versüssen die langweilige Stimmung mit Schwiegereltern und anderen ungeliebten Verwandten. Daher sollten in der Advents- und Weihnachtszeit unbedingt die folgenden Ratschläge beherzigt werden:

Weihnachtsbaum unbedingt auf leicht brennbaren Materialien abstellen, am besten in Nähe von Vorhängen oder Gardinen!

Kerzen stets von vorn nach hinten und von unten nach oben anzünden. Beim Löschen der Kerzen in umgekehrter Reihenfolge vorgehen. Dabei am besten lange, fliessende Gewänder oder offene Sakkos und Krawatten tragen!

Brennende Kerzen niemals beobachten, dies schadet den Augen. Im Übrigen brennen sie auch munter weiter,
wenn man das Zimmer verlässt!

Niemals herunterbrennende Kerzen auswechseln. Dies ist reine Verschwendung. Ist die Kerze zu Ende, den noch brennenden Docht einfach wegschnippen!

Kinder und Haustiere unbedingt mit dem Weihnachtsbaum spielen lassen. Dafür steht er schliesslich da.
Funktioniert bestens auch ohne Aufsicht!

Ausgetrocknete Bäume unbedingt stehen lassen und nachwievor mit Kerzen beleuchten. Gegebenfalls grössere
Kerzen verwenden!

Für den Notfall: Spiritusflasche, Feuerzeug oder
brennende Zigarette bereithalten!

Ich wünsche allen eine schöne Bescherung.